Demo2 first
HERA GLAS GmbH ………. Haberstrasse 27/1 ………. 69126 Heidelberg ………. Telefon: +049 6221-163750
Demo2 second
HERA GLAS GmbH ………. Haberstrasse 27/1 ………. 69126 Heidelberg ………. Telefon: +049 6221-163750
Demo2 third
HERA GLAS GmbH ………. Haberstrasse 27/1 ………. 69126 Heidelberg ………. Telefon: +049 6221-163750
Demo2 fourth
HERA GLAS GmbH ………. Haberstrasse 27/1 ………. 69126 Heidelberg ………. Telefon: +049 6221-163750
Demo2 fourth
HERA GLAS GmbH ………. Haberstrasse 27/1 ………. 69126 Heidelberg ………. Telefon: +049 6221-163750

Einbruchhemmende Verglasung

Glas bietet Schutz vor Verletzungen und vor Einbrüchen

Glas schützt vor Verletzungen bei Glasbruch
Ein solcher Schutz ist überall dort geboten wo die Gefahr von Glasbruch erhöht ist oder besonders schwerwiegende Folgen haben kann: zum Beispiel bei Überkopfverglasungen, wo herabfallendes Glas ernsthafte Verletzungen verursachen könnte; bei Brüstungsverglasungen, wo Personen bei Glasbruch durch Absturz gefährdet sind; oder bei großflächigen Verglasungen - vor allem da, wo Kinder leben und spielen.

Glas schützt auch gegen Einbruch und Angriff
Nicht nur in "Hochsicherheitsbereichen" wie Banken und Geschäften mit hochwertigen Auslagen, sondern auch im gehobenen Wohnbereich - vor allem bei alleinstehenden Wohnhäusern   - sind Gläser mit angriff- und einbruchhemmender Wirkung heute nahezu Standard.

Schutz bei Glasbrüchen

mit ESG
Bei der Herstellung von Einscheiben-Sicherheitsglas wird das Glas erhitzt und anschließend rasch abgekühlt. Dies macht das Glas besonders belastbar und erhöht die Biege- und Bruchfestigkeit. Wenn es bei extremer Belastung doch zerbricht, dann in kleine Stücke mit stumpfen Kanten, die kaum noch Verletzungsgefahr bergen.

SGG CLIMAPLUS SAFE mit SGG SECURIT ist überall dort ideal, wo das Glas besonderen Belastungen ausgesetzt ist: beispielsweise bei größeren Glaswänden, wo der Winddruck zu Durchbiegungen führt, oder Terrassenverglasungen. Außerdem ist dieses Glas ballwurfsicher und kann daher unbedenklich in Turnhallen und Spielstätten eingesetzt werden.

...oder VSG
Das Verbund-Sicherheitsglas SGG STADIP besteht aus zwei Scheiben, die durch klare, extrem reißfeste Zwischenfolien untrennbar miteinander verbunden sind. Bei Bruch des Glases bleiben die Scherben an der Folie haften: Das Glas bleibt im Rahmen.

Daher eignet sich dieses Glas optimal zur transparenten Wärmedämmung in Schräg- und Überkopfverglasungen. Da die Folie im Verbund die Verglasung als Einheit zusammenhält, besteht im Bruchfall keine Gefahr durch herabfallende Glasteile oder Splitter.

Schutz vor Einbrüchen

Sicherheit durch VSG
Bei SGG CLIMAPLUS PROTECT besteht die Außenscheibe aus SGG STADIP PROTECT.
Dieses besonders wirksame Verbundsicherheitsglas besteht aus zwei oder mehr Scheiben, die durch klare und extrem reißfeste Folien fest miteinander verbunden sind und so einen hoch widerstandsfähigen Verbund bilden.

Der Widerstand von SGG STADIP PROTECT ist umso größer, je mehr Scheiben durch Folien miteinander verbunden sind. Die Wirkung kann vom einfachen Schutz gegen das Einwerfen der Scheiben über Durchbruch- und Durchschusshemmung bis zum Schutz bei Explosionen gesteigert werden.

... in vier Standardklassen

SGG CLIMAPLUS PROTECT ist in verschiedenen Sicherheitsklassen für unterschiedliche Anwendungen erhältlich. So ist die maximale Sicherheit für jeden Bedarf garantiert.

  • SGG CLIMAPLUS PROTECT P-A: Durchwurfhemmend nach DIN EN 356A
  • SGG CLIMAPLUS PROTECT P-B: Durchbruchhemmend nach DIN EN 356
  • SGG CLIMAPLUS PROTECT BR: Durchschusshemmend nach DIN EN 1063
  • SGG CLIMAPLUS PROTECT D: Sprengwirkungshemmend nach EN 13541
  • Innerhalb dieser Widerstandsklassen gibt es weitere Abstufungen (P - P5A, P6B - P8B etc.).

Sicherheit - und mehr

Die Isoliergläser SGG CLIMAPLUS PROTECT können bei Bedarf mit weiteren Funktionen ausgestattet werden. Kombinationen sind zum Beispiel möglich mit

  • SGG CLIMAPLUS   ACOUSTIC/SILENCE - Schallschutz
  • SGG CLIMAPLUS SOLAR CONTROL - Sonnenschutz
  • SGG CONTRAFLAM - Brandschutz

Gläser für Ihre Sicherheit. Welcher Schutz für welches Gebäude?
Für den Schutz privater Wohnhäuser reichen normalerweise die Widerstandsklassen P1A bis P6B aus. Diese Gläser sind "durchwurf-" bzw. "durchbruchhemmend", d.h. sie erschweren oder verhindern den Versuch, das Glas einzuwerfen bzw. einzuschlagen.

Die folgende Übersicht über normalerweise ausreichende Schutzklassen soll Anhaltspunkte für Ihre Entscheidung geben:

  • P1A: Unterste Sicherheitsstufe - Vandalismusschutz
  • P2A: Ein- und Mehrfamilienhäuser in Wohnsiedlungen
  • P3A: Freistehende Wohnhäuser
  • P4A: Hohe Sicherheit - Ferien- und Wochenendhäuser
  • P5A: Exklusive Wohnhäuser
  • P6B: Besonders hochwertige Wohnhäuser mit luxuriösem Mobiliar

Im gewerblichen Bereich herrschen oft höhere Ansprüche an die Sicherheit.
Hier sind SGG CLIMAPLUS PROTECT-GIäser der Klassen P-B optimal geeignet: etwa P7B für Museen, Galerien und Antiquitätengeschäfte, P8B für Juweliere, Pelzgeschäfte und EDV-Anlagen.

Was leisten diese Gläser?
Einige Zahlen sollen die ausgezeichnete Schutzwirkung von SGG CLIMAPLUS PROTECT verdeutlichen:
SGG CLIMAPLUS PROTECT-Gläser der Klasse P-A sind "durchwurfhemmend", Sie halten dem Aufprall einer 4kg schweren Stahlkugel aus einer Höhe bis zu 9,5m dreimal stand (bei P5A sogar neunmal).

Die Durchbruchhemmung der P8B bedeutet, dass man bis zu 70 Schläge mit einer 2kg schweren Axt braucht, um ein Loch von gerade einmal 40cm Durchmesser zu schaffen!

Welcher Einbrecher hat soviel Zeit und Kraft?


GLASHANDEL - PLEXIGLAS - DUSCHKABINEN SPIEGEL - FENSTERREPARATUREN - GLASTÜREN - SONDERVERGLASUNGEN
Hera Glas - wir bieten glasklare Lösungen

Haberstrasse 27/1 - 69126 Heidelberg - E-Mail: info@heraglas.de - Telefon: +049 6221-163750 - - Telefax: +049 6221-163755
DATENSCHUTZ